FF - Brückl  
Home arrow Veranstaltungen arrow 07.03.2019 Jahreshauptversammlung 2020
07.08.2020
 
 
07.03.2019 Jahreshauptversammlung 2020

160. Jahreshauptversammlung am 07.03.2020

 Am Samstag, dem 07.03.2020 fand im Kameradschaftsraum der FF-Brückl die 160. Jahreshauptversammlung statt. Kommandant HBI Nuart Andreas konnte dazu Bürgermeister Ing. Trummer Burkhard, Bezirkskommandant-Stellvertreter und Ehrenkommandant der FF-Brückl BR Haimburger Heimo, Abschnittskommandant-Stellvertreter HBI Bischof Manfred, Kommandant-Stellvertreter der FF-St.Filippen und der Betriebsfeuerwehr Donau-Chemie  BI Dieter Wotipka sowie den Kommandanten der Polizeiinspektion Brückl Kontrollinspektor Dietmar Pucher begrüßen.
Aus dem Tätigkeitsbericht des Kommandanten über das abgelaufene Jahr 2019 ging hervor, dass die FF-Brückl zu insgesamt 103 Einsätzen ausrücken musste. Diese gliedern sich in 13 Brand- und 90 technische Einsätze. Bei diesen Einsätzen standen 542 Mann 1.305 Stunden im Einsatz. Mit allen Übungen und sonstigen Tätigkeiten leisteten die Kameraden der FF-Brückl im Jahr 2019 insgesamt 7.241 Stunden. Besonders erfreulich ist auch die Situation bei der Jungfeuerwehr, welche schon vor gut 3 Jahrzehnten vom damaligen Kommandanten Haimburger gegründet wurde. 9 Jugendliche gehören derzeit der Jungfeuerwehr an. Im Jahr 2019 haben diese neben zahlreichen Zusammenkünften auch mit serh gutem Erfolg am Wissenstest teilgenommen. Insgesamt hat die Jungfeuerwehr unter ihrem Betreuer BM Schlatte Gottfried im abgelaufenen Jahr 1.224 Stunden geleistet. 
Detailierte Daten können dem schriftlichen Jahresbericht 2019  (als pdf-Datei)  entnommen werden. 
In den Grußworten bedankten sich die Ehrengäste für die gute Zusammenarbeit im angelaufenen Jahr. Bürgermeister Ing. Burkhard Trummer sprach allen Mitgliedern der FF-Brückl seinen persönlichen und den Dank des Gemeinderates für die Arbeit im angelaufenen Jahr aus. Dabei verwies er ganz besonders auf die vielen geleisteten Einsatzstunden anlässlich des Hochwassers im November. 
Da im heurigen Jahr zwei schon in die Jahre gekommene Einsatzfahrzeuge der Marke Pinzgauer ausgetauscht werden müssen, sicherte der Bürgemeister seine volle Unterstützung bei der Anschaffung eines neuen Einsatzfahrzeuges zu. Er verwies auch mit Nachdruck auf den Umstand, dass die FF-Brückl, welche heuer im September das 160-Jahrjubiläum feiern wird, somit die älteste Feuerwehr in Kärnten ist.
Ehrenkommandant und BFK-Stv. BR Haimburger übermittelte die Grüße und den Dank des Bezirkskommandos St.Veit an der Glan. Er kündigte an, dass er bei den Wahlen 2021 aus Altersgründen nicht mehr kandidieren wird, versicherte aber, dass er immer ein interessiertes Mitglied der FF-Brückl bleiben werde.
Kontrollinspektor Dietmar Pucher brachte einen Tätigkeitsbericht der Polizeiinspektion zur Kenntnis und bedankte sich für die gute Zusammenarbeit.
Zum Schluß wurden verdiente Mitglieder der FF-Brückl geehrt, ein neues Mitglied wurde angelobt sowie 2 Beförderungen durchgeführt.

 

20200307-01b 20150414-02b 20150414-03b

Dienstaltersstreifen 10 Jahre
     LM Hofmann Daniel
OFM Formann Martin

Beförderung zum HFM
Wulff Simon

Beförderung zum HFM
Krenn Günther

20200307-04b 20150414-05b

Angelobung und Beförderung zum FM
Gregory James Murray

Dienstaltersstreifen 25 Jahre
HFM Kogler Markus

 

 
Weiter >
 
Top! © Freiwillige Feuerwehr Brückl Top!