FF - Brückl  
Home arrow Einsätze arrow 17.04.2019 technischer Einsatz
22.07.2019
 
 
17.04.2019 technischer Einsatz

Verkehrsunfall in St.Filippen

In den Nachmittagsstunden des 17.04.2019 heulten in Brückl die Sirenen. War die erste Einsatzmeldung, welche über Blaulicht-SMS eintraf noch etwas unklar, ergab die Rückfrage bei der LAWZ den Einsatzbefehl "schwerer Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf der Görtschitztal Bundesstraße in St.Filippen" Gemäß Ausrückordnung traf das KRFA mit dem hydraulischen Rettungsgerät vor dem TLFA-4000 an der Unfallstelle ein. 2 PKW waren mitten im Ortsgebiet von St.Filippen zusammengestoßen.Dabei wurden 2 Personen verletzt. Nach der Bergung der verunfallten Personen wurde eine Verletzte mit dem Rettungshubschrauber, eine weitere verletzte Person mit dem RTW des Roten Kreuzes in das Krankenhaus eingeliefert. Nach den anschliessenden Aufräumarbeiten konnte die gesperrte Görtschitztal Bundesstraße wieder für den Verkehr freigegeben werden.

20190417-01  20190417-02  20190417-03  20190417-04  20190417-05 

Einsatzdaten:   
Alarmierung:  15:59 durch LAWZ mittels Sirene und SMS-Alarmierung
Mannschaft:  21 Mann 
Fahrzeuge:  TLFA-4000,  KRF-A
Einsatzende:  17:35 Uhr
noch im Einsatz: 

FF-St.Filippen, FF-Pischeldorf, FF-St.Michael ob der Gurk, FF-Poggersdorf 
Polizeiinspektion Brückl, Polizei Völkermarkt, Polizei St.Veit an der Glan, Polizei Grafenstein
Rettungshubschrauber, Rotes Kreuz mit 3 RTW und Notarzt

 
< Zurück   Weiter >
 
Top! © Freiwillige Feuerwehr Brückl Top!