FF - Brückl  
Home arrow Einsätze arrow 12.01.2019 Brandeinsatz
23.01.2019
 
 
12.01.2019 Brandeinsatz

Wohnungsbrand am Lorenz-Baumgärtlweg in Brückl

Um 01:30 Uhr des 12.01.2019 heulten in Brückl und in den Nachbarortschaften die Sirenen. Die Einsatzmeldung der LAWZ lautete: "Brandeinsatz Lorenz-Baumgärtlweg 1, Alarmstufe 2" Da es sich bei der Einsatzstelle um ein großes Wohnhaus mit vielen Wohneinheiten handelt, war die Alarmstufe 2 aus Sicherheitsgründen durchaus gerechtfertigt. Als der Kommandant der FF-Brückl HBI Andreas Nuart an der Einsatzstelle mit dem Vorausfahrzeug ankam, stellte sich folgende Lage dar. Ein Nachbar hatte in einer Wohnung seit einiger Zeit einen Rauchmelder gehört. Er versuchte zunächst, den Bewohner der betroffenen Wohnung auf den Alarm aufmerksam zu machen. Da dies weder mit der Türglocke noch durch lautes Klopfen an der Wohnungstür gelang, alarmierte er die Feuerwehr. Vermutlich durch die Sirene wurde der Wohnungseigentümer, der offensichtlich mit einem Topf am Herd eingeschlafen war, doch munter und begab sich vor die Wohnungstüre. Unglücklicherweise ist die Wohnungstüre hinter ihm zugefallen. Die inzwischen eingetroffenen Einsatzkräfte der FF-Brückl mussten sich demnach auf Anordnung der Polizeiinspektion Brückl Zutritt zur Wohnung über den Balkon verschaffen. Ein Eingreifen der zusätzlich alarmierten Kräfte wurde nicht mehr notwendig.

Einsatzdaten:   
Alarmierung:  01:30 durch LAWZ mittels Sirene und SMS-Alarmierung
Mannschaft:  15 Mann 
Fahrzeuge:  TLFA-4000, KRFA, MTF
Einsatzende:  02:40 Uhr
noch im Einsatz:  FF-St.Filippen, FF-St.Walburgen, FF-Eberstein, Rotes Kreuz, Polizeiinspektion Brückl
 
< Zurück   Weiter >
 
Top! © Freiwillige Feuerwehr Brückl Top!