FF - Brückl  
Home arrow Einsätze arrow 20.07.2017 technischer Einsatz
17.12.2018
 
 
20.07.2017 technischer Einsatz

Tierbergung in Labegg

Am Donnerstag, dem 20.07.2017 wurde die FF-Brückl in den späten Nachmittagstunden zu einem technischen Einsatz alarmiert. In Labegg war eine Kuh in einen Wasserbassin gefallen. Nach dem Eintreffen der Einsatzkräfte konnte festgestellt werde, dass die Kuh noch am Leben war. Von der LAWZ wurde auch das SRF St.Veit an der Glan, welches über einen Kran vefügt, mitalarmeirt. Da eine Zufahrt dieses Schwerfahrzeuges zur Unfallstelle nicht möglich war, wurde vom Einsatzleiter Kommandant HBI Andreas Nuart mitgeteilt, dass dieses Sonderfahrzeug nicht benötigt wurde und wieder einrücken konnte.In der Zwischenzeit wurde der Brückler Tierarzt Dr. Hugo Kanz an die Unfallstelle gerufen. Unter seiner fachmännischen Anleitung konnte dann die Kuh mit einem Bagger aus dem Bassin geborgen werden.

20170720-01  20170720-02  20170720-03 

die Einsatzstelle mit dem Wasserbassin

die Kuh im Bassin

die Kuh wurde mittels Gurten und Bagger
aus dem Bassin geborgen

20170720-04 

die gerettete Kuh wieder in Freiheit

       

 

Einsatzdaten:   
Alarmierung:  17:55 Uhr durch LAWZ mittels Sirene und SMS-Alarmierung 
Mannschaft:  25 Mann 
Fahrzeuge:  TLFA-4000,  KLF-A, MTF
noch im Einsatz:  FF-St.Walburgen, FF-St.Veit an der Glan
Tierarzt Dr. Hugo Kanz
Einsatzende:  19:05 Uhr
 
< Zurück   Weiter >
 
Top! © Freiwillige Feuerwehr Brückl Top!