FF - Brückl  
Home arrow Übungen arrow 18.02.2017 Einsatzuebung
16.12.2018
 
 
18.02.2017 Einsatzuebung

Brandübung


Die erste Einsatzübung 2017 wurde von LM Florian Trummer geplant und durchgeführt. Übungsannahme war ein Werkstättenbrand im Nebengebäude eines Bauernhofes.
Beim Eintreffen an der Einsatzstelle erfuhr der Übungseinsatzleiter von einer vermissten Person. Mit 2 Atemschutztrupps wurde sofort ein Innenangriff durchgeführt um einerseits die vermisste Person zu suchen und zu bergen und andererseits den Brand zu löschen.
Zum Schutz der Nebenobjekte wurden weitere Rohre sowie der Werfer vom TLFA-4000 eingesetzt.
Die Person konnte rasch gefunden und geborgen werden, obwohl das Übungsobjekt mittels Nebelgerät stark verraucht worden war. Schon bald danach konnte "Brand aus" gegeben werden.

20170218-01  20170218-02  20170218-03 

der Einsatzort, beide TLF im Einsatz

das stark verrauchte Übungsobjekt

Einsatz des Druckbelüfters

20170218-04  20170218-05  20170218-06 

 Bergung der verunfallten Person durch
den Atemschutztrupp

Werfereinsatz

der Übungsverantwortliche
LM Florian Trummer

  

Einsatzdaten:   
Übungsbeginn:  14:30 Uhr 
Mannschaft:  19 Mann 
Fahrzeuge:  TLFA-4000, TLFA-1000, KRF-A, KLF-A, MTF
Übungsende:  16:10 Uhr
Übungsverantwortlicher:  LM Florian Trummer
 
< Zurück   Weiter >
 
Top! © Freiwillige Feuerwehr Brückl Top!