FF - Brückl  
Home arrow Einsätze arrow 10.10.2016 Brandeinsatz
17.12.2018
 
 
10.10.2016 Brandeinsatz

Wirtschaftsgebäudebrand am Johannserberg

Kurz vor Mitternacht heulten am 10. Oktober 2016 zum zweiten Mal an diesem Tag in Brückl die Sirenen. Diesmal lautete die Einsatzmeldung der LAWZ "Brandeinsatz am Johannserberg, Alarmstufe 2". Nach einer etwas längeren Anfahrtszeit traf das TLFA-4000 Brückl als erstes Fahrzeug am Einsatzort ein. In einem Nebengebäude eines Bauernhofes waren große Mengen an ofenfertigem Holz gelagert, welches vermutlich durch noch heiße Asche in Brand geraten war. Zum Glück hatten die Flammen noch nicht auf das in unmittelbarer Nähe befindliche Haupthaus übergegriffen. Sofort wurde mit der Brandbekämpfung vom TLFA-4000 aus begonnen. Insgesamt waren dank der Alarmstufe 2 in kurzer Zeit 3 Tanklöschfahrzeuge vor Ort. Zur Wasserversorgung wurde ein Tanklöschfahrzeug in das Tal zum Auftanken hinunterbeordert. Zur Brandbekämpfung mussten wegen der starken Rauchentwicklung insgesamt 3 Atemschutztrupps eingesetzt werden.
Nachdem die Flammen gelöscht waren, musste das noch glosende Holz ausgeräumt werden, bevor "Brand aus" gegeben werden konnte.

20161010-01  20161010-02  20161010-03 
20161010-04  20161010-05  20161010-06 
Einsatzdaten:   
Alarmierung:  23:43 Uhr  durch LAWZ mittels Sirene und SMS-Alarmierung 
Mannschaft:  15 Mann 
Fahrzeuge:  TLFA-4000, KRFA, MTF
Einsatzende:  11.10.2016  01:30 Uhr
noch im Einsatz:  FF-St.Filippen, FF-St.Walburgen, FF-Eberstein
Polizeiinspektion Brückl
 
< Zurück   Weiter >
 
Top! © Freiwillige Feuerwehr Brückl Top!