FF - Brückl  
Home arrow Einsätze arrow 25.07.2016 technischer Einsatz
17.12.2018
 
 
25.07.2016 technischer Einsatz

Vermurung der Seetalerstraße durch Starkregen

Am Nachmittag des 25.07.2016 ging im Raum Brückl ein Starkregen nieder. Gegen 18.00 Uhr wurde die FF-Brückl von der LAWZ zu einem technischen Einsatz gerufen. Die Anforderung der Feuerwehr erfolgte durch die Polizei. Auf der Seetalerstraße in Richtung St. Veit an der Glan war durch den starken Regen genau im Bereich eines Abflußes des Straßenkanals eine kleine Erdmure abgegangen. Wenn die Erdmenge auch nicht sehr groß war, wurde doch die Straße in diesem Bereich durch die Erdmassen und den Wasserrückstau durch den zum Teil verlegten Abfluß des Kanals unpassierbar. Mit einem Schaufellader der Fa. Korak wurde der größte Teil der Erdmassen beiseite geräumt, der Rest wurde von Kameraden der FF-Brückl mit Schaufeln beseitigt. Abschließend wurde die Straße in diesem Bereich mit einem Niederdruckrohr des TLFA-4000 gereinigt. In der Zwischenzeit wurde der Verkehr von der Polizei angehalten.
Um etwa 18.30 Uhr war die Straße wieder ungehindert passierbar und die Einsatzkräfte konnten wieder in das Rüsthaus einrücken.


20160725-01  20160725-02  20160725-03 
20160725-04  20160725-05 
Einsatzdaten:   
Alarmierung:  17:56 Uhr  durch LAWZ mittels Sirene und SMS-Alarmierung 
Mannschaft:  15 Mann
Fahrzeuge:  TLFA-4000, KLF-A
Einsatzende:  18:30 Uhr
noch im Einsatz; Polizeiinspektion Brückl
 
< Zurück   Weiter >
 
Top! © Freiwillige Feuerwehr Brückl Top!