FF - Brückl  
Home arrow Übungen arrow 03.06.2016 Einsatzübung
16.12.2018
 
 
03.06.2016 Einsatzübung

Verkehrsunfall mit eingeklemmten Personen

Am Freitag, dem 03.06.2016 fand eine weitere Einsatzübung der FF-Brückl statt. Der Übungsverantwortliche OLM Gottfried Schlatte hatte einen Verkehrsunfall mit 2 verletzten eingeklemmten Personen vorbereitet. Dazu wurde von der Firma Korak ein Auto auf dem Gelände der Sport- und Freizeitanlage der Marktgemeinde als Unfallfahrzeug vorbereitet. In dem Wrack befanden sich 2 reale Personen, welche die eingeklemmten Verletzten darstellten. 
Nach dem Eintreffen und der Erkundung durch den Einsatzleiter wurde zunächst ein Brandschutz aufgebaut, das Fahrzeug gegen ein Abrutschen gesichert und sofort damit begonnen, die eingeklemmten Personen mittels hydraulischem Bergesatz zu befreien. Gleichzeitig wurde die Batterie abgeklemmt sowie der Airbag-Gurt zur Sicherung angebracht.
Die Bergung gestaltete sich recht schwierig, es mussten auch kleinere Bäume mit der Motorsäge entfernt werden, konnte aber doch in angemessener Zeit zur Zufriedenheit des Kommandanten HBI Andreas Nuart abgeschlossen werden.
 

20160603-01  20160603-02  20160603-03 
20160603-04  20160603-05  20160603-06 

  

Einsatzdaten:   
Übungsbeginn:  19:00 Uhr 
Mannschaft:  22 Mann 
Fahrzeuge:  TLFA-4000, TLFA-1000, KRF-A, KLF-A
Übungsende:  20:30 Uhr
Übungsverantwortlicher:   OLM Gottfried Schlatte
 
< Zurück   Weiter >
 
Top! © Freiwillige Feuerwehr Brückl Top!