FF - Brückl  
Home arrow Übungen arrow 06.05.2016 Einsatzübung
16.12.2018
 
 
06.05.2016 Einsatzübung

Brand eines landwirtschaftlichen Nebengebäudes

Am Freitag, dem 06.05.2016 veranstaltete die FF-Brückl die Florianiübung 2016. Zur Übung eingeladen war auch die FF-St.Filippen, die zweite Feuerwehr der Marktgemeinde Brückl.
Übungsannahme war der Brand eines Nebengebäudes in einem großen landwirtschaftlichen Betrieb. Betroffen waren sowohl Garagen als auch eine große Hackschnitzel-Heizanlage. Zudem galten 2 Personen als vermisst.
Als oberste Priorität galt es daher, die vermissten Personen mit 2 eingesetzten Atemschutztrupps zu suchen. Gleichzeitig wurde die Wasserversorgung für die 3 Tanklöschfahrzeuge aufgebaut. Dazu wurde an einem in unmittelbarer Nähe gelegenem Teich die TS in Stellung gebracht. Eine weitere Versorgungsleitung wurde von einem Hydranten aufgebaut. 
Zum Schutz der umliegenden Gebäude wurden mehrere B-Rohre eingesetzt. Als die vermissten Personen gefunden und geborgen waren, erfolgte die Brandbekämpfung durch die Atemschutztrupps in Form von Innenangriffen. Um den Atemschutztrupps den Einsatz zu erschweren, wurden vom Übungsverantwortlichen LM Dietmar Gindl die betroffenen Objekte sehr stark verraucht.
Bei der anschliessenden Übungsnachbesprechung zeigten sich der Kommandant der FF-Brückl HBI Andreas Nuart und Gemeindefeuerwehrkommandant OBI Herbert Tscherk mit der Leistung der beiden Feuerwehren zufrieden.


20160331-01  20160331-02  20160331-03 

die stark verrauchten
 Übungsobjekte

Anlegen der Atemschutzgeräte
im TLFA-4000

Einloggen in die 
Atemschutzüberwachung

20160331-04  20160331-05  20160331-06 

Schutz der Nebenobjekte
Mit TLFA-1000

Wasserentnahmestelle 
am Teich

Tragkraftspritze "Fox"
im Einsatz

20160331-07  20160331-08  20160331-09 

Innenangriff durch
Atemschutztrupp

Kommandant HBI Andreas Nuart (li)
Übungsleiter LM Dietmar Gindl (r)

Übungsnachbesprechung

  

Einsatzdaten:   
Übungsbeginn:  19:00 Uhr 
Mannschaft:  23 Mann  (mit FF-St.Filippen insgesamt 42 Mann)
Fahrzeuge:  TLFA-4000, TLFA-1000, KRF-A, KLF-A, MTF
Übungsende:  20:30 Uhr
Übungsverantwortlicher:   LM Dietmar Gindl
 
< Zurück   Weiter >
 
Top! © Freiwillige Feuerwehr Brückl Top!