FF - Brückl  
Home arrow Veranstaltungen arrow 03.05.2016 Lebensrettung Formann
16.12.2018
 
 
03.05.2016 Lebensrettung Formann

Feuerwehrmann der FF-Brückl wird zum Lebensretter

Am Dienstag, dem 03.05.2016 in den Nachmittagsstunden war eine 68-jährige Pensionistin in ihrem Garten in der Neugasse in Brückl mit Aufräumarbeiten nach dem Schneebruch der Vorwoche beschäftigt. Aus bisher unbekannten Gründen war sie über eine etwa  3 Meter hohe Böschung in den am Grundstück vorbeifliessenden Gurkfluss gestürzt. Nachbarn fanden die Frau kurz darauf leblos im Wasser treibend.
Der zufällig mit seinem Hund am gegenüberliegenden Ufer vorbeikommende Feuerwehrmann der FF-Brückl Martin Formann überlegte keine Sekunde, zog seine Kleider aus, sprang in das eiskalte Wasser der Gurk und schwamm zur im Wasser treibenden Frau. Er konnte den Kopf der Bewusstlosen über Wasser halten, bis sie gemeinsam mit Nachbarn über das steile Ufer geborgen werden konnte. Anschliessend begann Formann sofort mit der Reanimation, die er bis zum Eintreffen der Rettungskräfte fortsetzte.
Die Bewusstlose wurde dann vom Rettungshubschrauber in das Klinikum Klagenfurt gebracht.
Formann: "wenn jemand in Not ist, so ist ein Feuerwehrmann immer im Dienst"
Die Kameradschaft der FF-Brückl gratuliert dem Lebensretter in ihren Reihen auf das Allerherzlichste zu seinem großartigen Einsatz.

Der Lebensretter Martin Formann  

Formann 
 
< Zurück   Weiter >
 
Top! © Freiwillige Feuerwehr Brückl Top!