FF - Brückl  
Home arrow Einsätze arrow 28.04.2016 Brandeinsatz
17.12.2018
 
 
28.04.2016 Brandeinsatz

Trafobrand in Schmieddorf in Brückl

In den Abendstunden des 28.04.2016 kam es in Brückl zu mehreren kurzen Stromausfällen. Der letzte dauerte schon etwas länger an, als die Sirene heulte und gleichzeitig ein Alarm-SMS einging. Die Einsatzmeldung der LAWZ lautete "Brandeinsatz in Schmieddorf".
Im Rüsthaus mussten wegen des Stromausfalls die Tore von Hand hochgekurbelt werden. Die genaue Einsatzmeldung besagte dann, dass in Schmieddorf ein Trafo brennt.
Beim Eintreffen des TLFA-4000 am Einsatzort stand der Trafo im Vollbrand. Trotzdem gelang es der Besatzung des TLFA-4000 schon sehr bald, den Brand unter Einsatz von Atemschutz zu löschen.
Der Grund für diesen Brand ist derzeit ungeklärt, auch die schon seit gestern praktisch ohne Pause vor Ort arbeitenden Monteure der Kelag hatten zunächst keine Erklärung dafür.
Bürgermeister Ing. Burkhard Trummer war ebenfalls am Einsatzort anwesend und war mit der Leistung seiner Feuerwehr sehr zufrieden, welche in den letzten beiden Tagen schon über 10 Stunden im Einsatz gestanden sind.
Wieder einmal hat es sich bewährt, dass die digitale Sirene am Rüsthaus auch auf Batteriebetrieb funktioniert, denn sonst wäre eine rasche Alarmierung der Einsatzkräfte nicht möglich gewesen.

 

20160428-20  20160428-21  20160428-22 
20160428-23  20160428-24  20160428-25 
Einsatzdaten:   
Alarmierung:  21:43 Uhr  durch LAWZ mittels Sirene und SMS-Alarmierung 
Mannschaft:  15 Mann 
Fahrzeuge:  TLFA-4000
Einsatzende:  22:45 Uhr
 
< Zurück   Weiter >
 
Top! © Freiwillige Feuerwehr Brückl Top!