FF - Brückl  
Home arrow Übungen arrow 31.03.2016 Einsatzübung
16.12.2018
 
 
31.03.2016 Einsatzübung

Verkehrsunfall mit eingeklemmten Personen

Am 31.03.2016 fand nach den Neuwahlen in der FF-Brückl die erste Einsatzübung unter der Führung des neuen Kommandos statt. Geplant und durchgeführt wurde diese Übung vom neu ernannten Gruppenkommandanten LM Florian Trummer.
Zunächst waren alle Kameraden angehalten, mit den Einsatzfahrzeugen zum Sportzenttum zu fahren, um dort eine Geräteübung durchzuführen. Ca. 25 Minuten nach Beginn dieser Geräteübung kam ein neuer Übungseinsatzbefehl mit dem Inhalt "schwerer Verkehrsunfall mit mehreren eingeklemmten Personen auf der Bundesstraße auf Höhe der Firma Korak"
Sofort wurden die Fahrzeuge wieder fahrbereit gemacht, Kommandant HBI Andreas Nuart traf die Fahrzeugeinteilung für den Einsatz und ab ging es zum neuen Einsatzortt.
Dort angekommen, stellte der Einsatzleiter LM Florian Trummer im Zuge der Erkundung fest, dass 2 Fahrzeuge nach einer Kollision von der Bundesstraße abgekommen und über die Böschung gestürzt waren. In beiden übereinander liegenden Fahrzeugen war je 1 eingeklemmte Person.
Die Fahrzeuge wurden gegen ein weiteres Abrutschen abgesichert und die eingeklemmten Personen konnten nach harter Arbeit mittels hydraulischem Bergesatz geborgen werden.
Der neue Kommandant HBI Andreas Nuart sowie der neu ernannte Gruppenkommandant LM Florian Trummer waren mit dem Verlauf der Übung sehr zufrieden, wenn auch in der noch vor Ort abgehaltenen Übungsnachbesprechungen der eine und andere Fehler aufgezeigt wurde. Doch gerade dafür werden ja Übungen durchgeführt, um Fehler zu erkennen und in der Zukunft zu vermeiden.
Ein sicher sehr gelungener Start der neuen Kommandantschaft.

20160331-01  20160331-02  20160331-03 

     Geräteschulung am Gelände des
Sportzentrums

     Lagesituation Verkehrsunfall nach
dem Eintreffen am Unfallsort

ein Feuerwehrmann mit Sanitäteraus-
bildung kümmert sich um die einge-
klemmte Person im 1. Fahrzeug

20160331-04  20160331-05  20160331-06 

    das 2. Fahrzeug wird  zur
Bergung mittels Bergeschere
aufgeschnitten

 Überblick über den Einsatzort

     das Dach wird entfernt, um zur 
eingklemmten Person einen 
Zutritt zu erhalten

20160331-07  20160331-08  20160331-09 

Bergung der Person aus dem ersten
Fahrzeug

 die Bergung der Person aus dem 
zweiten Fahrzeug gestaltet sich
sehr schwierig

auch die zweite eingeklemmte Person
konnte erfolgreich befreit und 
geborgen werden

  

Einsatzdaten:   
Übungsbeginn:  19:00 Uhr 
Mannschaft:  18 Mann 
Fahrzeuge:  TLFA-4000, TLFA-1000, KRF-A, KLF-A, MTF
Übungsende:  20:40 Uhr
Übungsverantwortlicher:   LM Florian Trummer
 
< Zurück   Weiter >
 
Top! © Freiwillige Feuerwehr Brückl Top!