FF - Brückl  
Home arrow Einsätze arrow 15.02.2016 Brandeinsatz
17.12.2018
 
 
15.02.2016 Brandeinsatz

Wohnhausbrand in Krobathen

In der Ortschaft Krobathen im südlichen Bereich der Marktgemeinde Brückl war es am späten Nachmittag des 15.02.2016 aus bisher noch nicht genau bekannten Gründen, vermutlich aber durch einen defekten Heizlüfter, zu einem Zimmerbrand in einem Einfamilienhaus gekommen. Nach der Alarmierung durch die LAWZ, es wurden sicherheitshalber mehrere Feuerwehren und da ein Wohnhausbrand gemeldet wurde auch das Rote Kreuz alarmiert, konnte der Zimmerbrand mittels Innenangriff unter Atemschutz sehr schnell unter Kontrolle gebracht werden. Nach einer sorgfältigen Nachkontrolle mittels Wärmebildkamera auf noch vorhandene Glutnester konnte dann endgültig "Brand aus" gegeben werden.
Bewohner des Einfamilienhauses, die sich rechtzeitig in Sicherheit bringen konnten, wurden wegen des Verdachtes einer Rauchgasvergiftung dem Roten Kreuz übergeben.

20160215-01  20160215-02  20160215-03 
20160215-04  20160215-05 

Einsatzdaten:   
Alarmierung:  16:59 Uhr durch LAWZ mittels Sirene und SMS-Alarmierung 
Mannschaft:  16 Mann 
Fahrzeuge:  TLFA-4000, TLFA-1000, KRFA, MTF
Einsatzende:  17:49 Uhr
weitere Feuerwehren:     St.Filippen, Pischeldorf, Poggersdorf, St.Michael ob der Gurk
noch im Einsatz:  Rotes Kreuz, Polizeiinspektion Brückl
 
< Zurück   Weiter >
 
Top! © Freiwillige Feuerwehr Brückl Top!