FF - Brückl  
Home arrow Einsätze arrow 08.01.2016 Brandeinsatz
17.12.2018
 
 
08.01.2016 Brandeinsatz

Brandeinsatz in Brückl, St. Johanner Straße

Am Vormittag des 08.01.2016 wurde die FF-Brückl zu einem Brandeinsatz in der St. Johanner Straße in Brückl alarmiert. Bei der Alarmierung war der LAWZ das Ausmaß des gemeldeten Brandes in einem Wohnhaus nicht genau bekannt, ebenso war nicht bekannt, ob sich noch Personen im Haus befinden. Aus diesen Gründen wurde vorsichtshalber Großalarm ausgelöst. 
Beim Eintreffen des TLFA-4000 am Einsatzort ergab die Erkundung, dass es durch einen Topf am Herd zur Verrauchung gekommen war, wodurch der Rauchmelder ausgelöst wurde. Einsatzleiter Kommandant BR Heimo Haimburger konnte Entwarnung geben, ein Einsatz der auf der Anfahrt befindlichen Feuerwehren war nicht mehr erforderlich. Ebenso kam der ausgerüstete Atemschutztrupp der FF-Brückl nicht mehr zum Einsatz. Bereits um 10:10 Uhr konnte die FF-Brückl wieder in das Rüsthaus einrücken.

 

Einsatzdaten:   
Alarmierung:  09:49 Uhr durch LAWZ mittels Sirene und SMS-Alarmierung 
Mannschaft:  13 Mann 
Fahrzeuge:  TLFA-4000, TLFA-1000 
Einsatzende:  10:10 Uhr
noch im Einsatz:  FF-Klein St.Paul, FF-Eberstein, FF-St.Walburgen, FF-St.Filippen,
Polizeiinspektion Brückl, Rotes Kreuz
 
< Zurück   Weiter >
 
Top! © Freiwillige Feuerwehr Brückl Top!