FF - Brückl  
Home arrow Einsätze arrow 14.12.2015 Brandeinsatz
17.12.2018
 
 
14.12.2015 Brandeinsatz

LKW-Brand in St.Gregorn bei Brückl


Um 09:11 Uhr wurde die FF-Brückl zu einem Brandeinsatz in St.Gregorn alarmiert. In der Einsatzmeldung der LAWZ wurde mitgeteilt, dass ein Tiertransporter im Vollbrand steht, welcher sich unmittelbar neben einem großen Stall befindet. Wegen dieser sehr gefährlichen Situation wurde von der LAWZ vorsorglich Alarm für den halben Abschnitt Görtschitztal ausgelöst.
Beim Erreichen der Einsatzstelle stellte sich die Situation für die Besatzung des TLFA-4000 Brückl folgend dar. Das Führerhaus des Transporters stand im Vollbrand, die meterhohen Flammen bedrohten einerseits das Stallgebäude in unmittelbarer Nähe, auf dessem Dach eine große Photovoltaikanlage montiert ist, andererseits waren die auf 3 Ebenen verladenen Schweine ebenfalls in größter Gefahr.
Umter Einsatz der beiden Schnellangriffseinrichtungen des TLFA-4000 Brückl konnte der Brand des LKW aber sehr rasch gelöscht werden.
Vom Einsatzleiter BR Heimo Haimburgert wurde angesichts der gefährlichen Situation für die Tiere ein Tierarzt angefordert.
Da wegen des Brandgeschehens die Hydraulikanlage des Tiertransporters defekt war, konnten die Tiere nicht gleich entladen werden. Es musste zunächst das Dach abmontiert und teilweise entfernt werden. Erst dadurch war es möglich, die Ladeebenen abzusenken und die Tiere aus ihrer missligen Lage zu befreien. Erfreulich, dass keinem Tier etwas passiert ist.

20151214-01  20151214-02  20151214-03 
20151214-04  20151214-05  20151214-06 
20151214-07  20151214-08 
Einsatzdaten:   
Alarmierung:  09:11 Uhr durch LAWZ mittels Sirene und SMS-Alarmierung 
Mannschaft:  7 Mann 
Fahrzeuge:  TLFA-4000, KRFA 
Einsatzende:  13:40 Uhr
noch im Einsatz:  FF-Klein St.Paul, FF-Eberstein, FF-St.Walburgen, FF-St.Filippen,
Polizeiinspektion Brückl, Tierarzt Dipl. TA Mertlitsch
 
< Zurück   Weiter >
 
Top! © Freiwillige Feuerwehr Brückl Top!