FF - Brückl  
Home arrow Übungen arrow 28.03.2015 Einsatzübung
16.12.2018
 
 
28.03.2015 Einsatzübung

technische Übung

Die Einsatzübung am Samstag, dem 28.03.2015 wurde als technische Übung geplant. Diesmal lagen die Planung und die Einsatzleitung nicht wie sonst üblich in einer Hand. Damit will man jenen Kameradinnen und Kameraden, welche die Voraussetzungen für die Funktion eines Gruppen- oder Zugskommandanten erfüllt aber noch keinen Planposten haben die Gelegenheit geben, sich auch in Form von praktischen Übungen weiterbilden zu können.
So wurde die Einsatzübung mit dem Thema "Arbeitsunfall mit eingeklemmter Person" von HFM Mag. Eva-Maria Zottler geplant und vorbereitet. Einsatzleiter war der Zugskommandant BM Cptn. Rene Haimburger, der im Vorfeld keinerlei Informationen über den Inhalt und den Ablauf der Übung erhalten hatte. Somit waren die besten Voraussetzungen für eine wirklichkeitsnahe Einsatzübung gegeben.
Übungsannahme war, dass auf dem Gelände der Firma Korak ein Arbeiter mit seinen Beinen unter die Laufrolle eines zur Verschrottung vorgesehenen Panzers geraten war. Nach einer ersten Lageerkundung entschied der Einsatzleiter, den Panzer mittels Hebekissen anzuheben um so den Verunglückten aus seiner missliche Lage befreien zu können.
Von der Besatzung des TLFA-4000 wurde gleichzeitig ein Brandschutz aufgebaut.  
Kritische Übungsbeobachter waren der Kommandant der FF-Brückl BR Heimo Haimburger sowie Abschnittsfeuerwehrkommandant Hannes Raab, die beide mit dem Verlauf der Einsatzübung sehr zufrieden waren.
 

20150328-01  20150328-02  20150328-03 

der mit den Beinen eingeklemmte
Verunfallte

Ersterkundung durch den Einsatzleiter

Gerätschaften für die Bergung
werden in Stellung gebracht

20150328-04  20150328-05  20150328-06 

Hebekissen wird in Stellung gebracht

Hebekissen wird aufgeblasen

der Panzer wird angehoben

20150328-07  20150328-08  20150328-09 

Die eingeklemmte Person kann
befreit werden

Bergung der verunfallten Person

Übungsnachbesprechung

 

 

Übungsdaten:   
Übungsbeginn:  10:00 Uhr 
Mannschaft:  16 Mann 
Fahrzeuge:  TLFA-4000, KRFA, MTF 
Geräte:  Hebekissen
Einsatzende:  11:00 Uhr
Übungsplanung:  HFM Mag. Eva-Maria Zottler
Einsatzleitung:  BM Cptn. Rene Haimburger
 
< Zurück   Weiter >
 
Top! © Freiwillige Feuerwehr Brückl Top!