FF - Brückl  
Home arrow Einsätze arrow 2013 arrow 09.11.2013 Brandeinsatz
15.11.2019
 
 
09.11.2013 Brandeinsatz
Wohnungsbrand in Brückl, Gewerbestraße 5

Kurz nach Mitternacht am 09. November 2013 heulten in Brückl die Sirenen. Die FF-Brückl musste zu einem Wohnungsbrand in der Gewerbestraße ausrücken. Vermutlich durch eine brennende Zigarette waren im Wohnzimmer einer ebenerdigen Wohnung Einrichtungsgegenstände in Brand geraten. Die Bewohnerin wurde durch den Brandmelder munter und konnte noch selbst die Feuerwehr alarmieren.
Ein Atemschutztrupp der FF-Brückl konnte den Brand sehr rasch unter Kontrolle bringen und die brennenden Einrichtungsgegenstände über den Balkon ausräumen. Da die Wohnungsinhaberin vermutlich Rauchgase eingeatmet hatte wurden der diensthabende Arzt Dr. Martin Rom und das Rote Kreuz alarmiert. Nach Erstversorgung durch den Arzt wurde die Wohnungsinhaberin mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung in das Krankenhaus eingeliefert.
 

 

20131109-01  20131109-02  20131109-03 

 die brennenden Einrichtungsgegenstän-
de werden ausgeräumt und gelöscht

 der Brandort im ausgeräumten Zimmer

 Einsatz des Druckbelüfters um den Ein-
satzort möglichst rasch rauchfrei zu
bekommen

20131109-04 20131109-05 20131109-06

 Atemschutzeinsatz erledigt

 die abgelöschten Einrichtungs-
gegenstände

 Einsatz des Roten Kreuzes

 

 

Einsatzdaten:   
Alarmierung:  00:35 Uhr durch LAWZ mittels Sirene und SMS-Alarmierung 
Mannschaft:  19 Mann 
Fahrzeuge:  TLFA-4000, TLFA-1000, KRFA, KLFA, MTF 
Geräte:  Atemschutz, Druckbelüfter, H-Rohr
Einsatzende:  01:15 Uhr
noch im Einsatz:  Polizeiinspektion Brückl, Dr. Martin Rom, Rotes Kreuz
 
< Zurück   Weiter >
 
Top! © Freiwillige Feuerwehr Brückl Top!