FF - Brückl  
Home arrow Einsätze arrow 2012 arrow 06.08.2012 Brandeinsatz
17.05.2022
 
 
06.08.2012 Brandeinsatz
Küchenbrand in Brückl, Marktplatz


Am späten Vormittag des 06. August 2012 wurde für Brückl Brandalarm mit Alarmstufe 2 ausgelöst. In einer Wohnung am Marktplatz stand eine Küche in Flammen. Da nicht bekannt war, ob sich noch Personen - in der Wohnung leben auch kleine Kinder - in der Wohnung befinden, wurde zur Sicherheit die Alarmstufe 2 ausgelöst, um für alle Fälle genügend Atemschutzträger vor Ort zu haben.
Als erstes Einsatzfahrzeug traf das TLFA-4000 am Einsatzort ein. Die erste Tätigkeit des Atemschutztrupps, welcher sich schon währen der kurzen Anfahrt entsprechend ausrüstete, war das Durchsuchen der Wohnung. Zum Glück befand sich niemand mehr in der total verrauchten Wohnung. Die bereits in hellen Flammen stehende Küche konnte danach vom Atemschutztrupp im Innenangriff rasch gelöscht werden.
Um das Stiegenhaus und die Wohnung möglichst rasch rauchfrei zu bekommen, wurde der Druckbelüfter zum Einsatz gebracht.
Da nicht genau gesagt werden konnte, ob und wieviel Rauchgase die Bewohner eingeatmet hatten, wurden der Feuerwehrarzt der FF-Brückl Dr. Heinz Ludwig und das Rote Kreuz alarmiert. Nach einer eingehenden Untersuchung durch den Feuerwehrarzt konnte Entwarnung gegeben werden.
Da das Brandobjekt unmittelbar neben einem sehr stark befahrenen Kreisverkehr lag, sorgte die Polizei mit den Besatzungen von 2 Einsatzfahrzeugen für einen sicheren Einsatz der FF-Brückl. 
Die gemäß Alarmplan der Stufe 2 ausgerückten Feuerwehren mussten nicht mehr eingreifen.
Nach dem "Brand aus" wurde zur Sicherheit mit der Wärmebildkamera auf eventuelle Glutnester kontrolliert. Da dies nicht der Fall war, konnte die Mannschaft der FF-Brückl in das Rüsthaus einrücken.

06082012-02 06082012-01 06082012-03
06082012-04
06082012-05
06082012-06
06082012-07
06082012-08
06082012-11
06082012-09 06082012-10  

   

Einsatzdaten:   
Alarmierung: 10:46 durch LAWZ mittels Sirene und SMS-Alarmierung 
Mannschaft: 9 Mann
Fahrzeuge:  TLFA-4000, TLFA-1000
Geräte:  Atemschutz, Druckbelüfter, Wärmebildkamera
Einsatzende:  11:50 Uhr
   
 weitere Einsatzkräfte:   FF-St.Filippen, FF-St.Walburgen, FF-Eberstein, FF-Klein St.Paul
   Rotes Kreuz, Polizei
 
< Zurück   Weiter >
 
Top! © Freiwillige Feuerwehr Brückl Top!