FF - Brückl  
Home arrow Übungen arrow 2009 arrow 01.09.2009 Einsatzübung
07.03.2021
 
 
01.09.2009 Einsatzübung
Garagenbrand

Übungsannahme war ein Garagenbrand auf dem Gelände einer großen Firma in Brückl. Zusätzlich zur Brandmeldung erfolgte der Hinweis auf eine vermisste Person. Beim Eintreffen am Brandobjekt wurde dem Übungsleiter LM Ing. Burkhard Trummer mitgeteilt, dass sich in der brennenden Garage auch gefährliche brennbare Stoffe befinden.
Im Erstansatz wurde vom TLFA-4000 ein Atemschutztrupp mit einem H-Rohr in den Innenangriff geschickt. Nachdem die vermisste Person gefunden und geborgen werden konnte, wurden die gefährlichen Stoffe vom Atemschutztrupp aus dem Gefahrenbereich gebracht und anschliessend der Brand völlig gelöscht.
Zum Schutz der Nebenobjekte befahl der Einsatzleiter den Einsatz des Wasserwerfers des TLFA-4000. Von der Besatzung des KRFA wurde eine Versorgungsleitung für die beiden Tanklöschwägen aufgebaut und anschliessend ein B-Rohr zur Brandbekämpfung vorgenommen. Die Besatzung des KRFA sorgte für die Ausleuchtung des Einsatzortes.


0109200909  0109200910 0109200901
0109200902
0109200903
0109200904
0109200905 0109200906 0109200908
  0109200907  


Einsatzdaten:  
Übungsbeginn:  19.00 Uhr 
Mannschaft:  26 Mann 
Fahrzeuge:  TLFA-4000, TLFA-1000, KLFA, KRFA 
Geräte:  Atemschutz, Notstrom, Beleuchtungssatz 
Übungsende:  20:15 Uhr 
Übungsverantwortlicher:  LM Ing. Burkhard Trummer 

 
< Zurück   Weiter >
 
Top! © Freiwillige Feuerwehr Brückl Top!