FF - Brückl  
Home arrow Übungen arrow 2009 arrow 03.04.2009 Einsatzübung
07.03.2021
 
 
03.04.2009 Einsatzübung

"Brand im Gemeinschaftshaus"

Als Übungsobjekt für diese Einsatzübung wurde der Saal II im Gemeinschaftshaus der Marktgemeinde Brückl ausgwählt. Dieser Saal befindet sich im Keller und ist über ein Stiegenhaus im Gebäudeinneren zu erreichen. Für den Fall, dass das Stiegenhaus unpassierbar ist gibt es auf der Ostseite des Saales einen Notausgang, der über eine außenliegende Treppe unmittelbar ins Freie führt.
Übungsannahme war ein Entstehungsbrand im Saal II. Mindestens eine Person wurde vermisst.
Erstansatz war ein Atemschutztrupp vom TLFA-4000, welcher mit einem H-Rohr einen Innenangriff vornahm um in erster Linie die vermisste Person zu finden und zu bergen. Unterstützung erhielt dieser Trupp von einem zweiten Atemschutztrupp des TLFA-1000. Die Atemschutzüberwachung mittels CheckBox wurde von Beginn an durch den Maschinisten des TLFA-4000 durchgeführt. Die Mannschaft des KLFA stellte eine B-Leitung vom Kindergarten zur Wasserversorgung beiderTanklöschfahrzeuge her.
Die Einsatzübung verlief zur vollsten Zufriedenheit des Übungseinsatzleiters.


03040902 03040901 03040904
03040903
03040906 03040905
03040907    

Einsatzdaten:  
Beginn der Übung: 19:00 Uhr 
Mannschaft: 16 Mann
Fahrzeuge: TLFA-4000, TLFA-1000, KRFA, KLFA
Geräte 6 x Atemschutz, Druckbelüfter
Verantwortlicher: LM DDI Trügler Christian
Übungsende: 20:15 Uhr

 
< Zurück   Weiter >
 
Top! © Freiwillige Feuerwehr Brückl Top!