FF - Brückl  
Home arrow Übungen arrow 2009 arrow 24.03.2009 Einsatzübung
07.03.2021
 
 
24.03.2009 Einsatzübung
Übungsannahme "Brand in der Taupe Mühle"

Der Übungseinsatzbefehl des Übungsverantwortlichen LM Ing. Trummer Burkhard lautete: "Dachstuhlbrand in der Taupe Mühle". Nach dem Eintreffen am Übungsort stellte es sich bei der Erkundung heraus, dass 2 Buben vermisst wurden. Dementsprechend wurde vom TLFA-1000 sofort ein Atemschutztrupp in den Innenangriff geschickt, um die beiden Vermissten zu suchen. Die Besatzung des TLFA-4000 sorgte für den Schutz des in unmittelbarer Nähe zum Mühlengebäude situierten Wohnhauses. Die Mannschaft des KLFA wurde zum in etwa 500 Meter Entfernung vorbeifliessenden Gurkfluß beordert, um die Wasserversorgung der beiten Tanklöschfahrzeuge aufzubauen und sicher zu stellen. Die Einsatzstelle wurde mit den Beleuchtungseinrichtungen des KRFA ausgeleuchtet. Schon bald traf beim Übungseinsatzleiter die Meldung ein, dass einer der beiden vermissten Bub aufgetaucht war. Dieser Umstand wurde dem im Gebäude sich befindenden Atemschutztrupp per Funk gemeldet. Schon bald konnte der zweite Vermisste im Gebäude gefunden und geborgen werden. Inzwischen war die Wasserversorgung hergestellt und es konnten 2 weitere C-Rohre zur Brandbekämfung vorgenommen werden.
Als Folge dieses konzentrierten Einsatzes konnte vom Übungseinsatzleiter schon bald der Befehl "Brand aus" gegeben werden.

 2403200901 2403200903  2403200905

 Atemschutztrupp am
Anmarsch

 Atemschutztrupp im
Innenangriff

 Ausleuchten der
Einsatzstelle

2403200907
2403200906 2403200902

der Übungseinsatzleiter

die TS an der Wasser-
entnahmestelle Gurk

Innenangriff

2403200904 2403200908  

 Maschinist TLFA-1000

 Arbeit nach der Übung

 

Einsatzdaten:  
Übungsbeginn: 19:00 Uhr
Mannschaft:  17 Mann 
Fahrzeuge:  TLFA-4000, TLFA-1000, KRFA, KLFA 
Übungsende:  20:35 Uhr 
Verantwortlicher:  LM Ing. Burkhard Trummer 
 
< Zurück   Weiter >
 
Top! © Freiwillige Feuerwehr Brückl Top!