FF - Brückl  
Home arrow Übungen arrow 2008 arrow 18.04.2008 Einsatzübung
16.08.2022
 
 
18.04.2008 Einsatzübung
Gemeindeübung Brandeinsatz


Für die Gemeindeübung 2008 war die FF-St.Filippen verantwortlich. Geplant und als Einsatzleiter durchgeführt wurde die Übung vom Kommandanten-Stellvertreter der FF-St. Filippen BI Walter Malle. Auf Seite der FF-Brückl war ebenfalls der stellvertretende Kommandant OBI Werner Trügler der Einsatzleiter.
Übungsannahme war ein Brand in der Maschinenhalle beim "Jaklitschbauer" in Krobathen. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte wurde eine Person als vermisst gemeldet. Ein Atemschutztrupp ging in die Masdchinenhalle vor, um die vermisste Person zu suchen und zu bergen. Da der Brand nach der Übungsannahme auf das benachbarte Wirtschaftsgebäude übergriff, wurde das TLFA-4000 der FF-Brückl mit Werfer in Stellung gebracht, um so den Entstehungsbrand wirksam bekämpfen zu können. Zur Wasserversorgung wurde eine Speisleitung von einem Hydranten zum TLFA-4000 aufgebaut. Für eine ausreichende Wasserversorgung für den Werfer war aber zusätzlich eine Leitung von der nahegelegenen Gurk notwendig, welche in kürzester Zeit aufgebaut wurde. Zur Brandbekämpfung wurden zusätzlich zum Werfer 2 C-Rohre vorgenommen. Ein Atemschutz-Rettungstrupp stand während des gesamten Einsatzes in Bereitschaft.
Die Übungsbeobachter ABI und Kommandant der FF-Brückl Heimo Haimburger und der Kommandant der FF-St.Filippen OBI Alfred Dielacher zeigten sich bei der anschliessenden Übungsnachbesprechung mit der Leistung ihrer Mannschaften zufrieden.
Ein herzlicher Dank gilt aber der Familie Wogrin vlg. Jaklitsch für die anschliessende großzügige Bewirtung der Einsatzkräfte

1804200802 1804200804 1804200805
1804200806

 1804200810

 1804200801

 1804200809  1804200803  1804200807
     
Einsatzdaten FF-Brückl:   
Übungsbeginn:  19:00 Uhr
Mannschaft:  17 Mann 
Fahrzeuge:  TLFA-4000, TLFA-1000, KRFA, KLFA, MTF 
Übungsende:  21:30 Uhr 
   
 
< Zurück   Weiter >
 
Top! © Freiwillige Feuerwehr Brückl Top!